RSS-Feed

Schulverband Mollhagen

Der Schulverband Mollhagen (gegründet am 12.09.1966) setzt sich aus den Mitgliedsgemeinden Steinburg, Lasbek, Todendorf und Stubben zusammen.

Satzungsgemäße Aufgabe des Schulverbandes als Träger der Grundschule Mollhagen ist die Errichtung und Unterhaltung der Schule, an welcher derzeit 200 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden.

Grundschule Mollhagen
Pausenhof der Grundschule Mollhagen

Die Verwaltungs- und Kassengeschäfte werden für den Schulverband durch das Amt Bad Oldesloe-Land wahrgenommen.

Die Organe des Schulverbandes sind die Verbandsversammlung und die Verbandsvorsteherin oder der Verbandsvorsteher (führt gleichzeitig den Vorsitz der Verbandsversammlung).

Die Verbandsversammlung besteht aus den Bürgermeisterinnen oder Bürgermeistern der verbandsangehörigen Gemeinden, sowie aus drei weiteren Vertreterinnen oder Vertretern der Gemeinde Steinburg und aus jeweils einer weiteren Vertreterinn oder Vertreter der Gemeinden Lasbek und Todendorf.

Ständige Ausschüsse sind:

  • Der Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung (4 Mitglieder der Verbandsversammlung die nicht gleichzeitig Verbandsvorsteher/in, bzw. stellvertretende Verbandsvorsteher/in seien dürfen) welcher als Aufgabe die Prüfung der Jahresrechnung wahrnimmt

und

  • Der Verwaltungsausschuss (Schulverbandsvorsteher/in nebst den Bürgermeistern/ Bürgermeisterinnen der verbandsangehörigen Gemeinden) welcher wichtige Themenbereiche erarbeitet und die Beschlüsse für die Verbandsversammlung vorbereitet.

Schulverbandsvorsteherin und Stellvertrerin

Schulverbandsvorsteherin:          Dr. Katrin Witt (Steinburg)
stellv. Schulverbandsvorsteherin: Susanne Weißbach (Todendorf)

 

Mitglieder der Verbandsversammlung

  • Steinburg: Bgm.´in Hack, GV´in Dr. Witt, GV´in Martens, GV Busche
  • Lasbek: Bgm. Lodders, GV Drube
  • Todendorf: Bgm. Dwenger, GV´in Weißbach
  • Stubben: Dörte Schmidt