RSS-Feed

Bürgermeisterin

Frau
Marleen Wulf
Freestot 12
23847 Meddewade
Tel.: 04531/84680
marleenwulf(at)t-online.de

Bürgermeister-Interview

Frau Wulf, Sie sind seit 1998 Bürgermeisterin der Gemeinde Meddewade.

Was hat Sie damals dazu bewogen sich der Wahl zu stellen?

Es war für mich wichtig, dass jüngere und ältere engagierte Menschen in der Gemeindepolitik vertreten sind. Die Kinder- und Jugendarbeit war für mich ein wichtiger Aspekt. Hier möchte ich noch mehr bewegen. Zwei Wählergruppen arbeiten in der Gemeinde hervorragend zusammen.

Was vermissen Sie an der Gemeinde von früher, und welche Entwicklung finden Sie positiv?

Wir vermissen alle die Gastwirtschaft und das kleine Ladengeschäft, in dem man mal kurz um die Ecke seine Zeitung und Brötchen kaufen konnte. Positiv sind die günstigen Nahverkehrs- und Autobahnanbindungen in Richtung Lübeck und Hamburg.
Wir haben es in acht Jahren Bauzeit gemeinsam geschafft die alte Schule in ein Gemeinschaftshaus umzubauen. Jeden Sonnabend gab es für die Mannschaft als Motivation zum Durchhalten und Weitermachen Frühstück und Mittag. Im April 2008 wurde dann die Einweihung gefeiert.

Was macht Ihrer Meinung nach die Gemeinde aus?

Es ist eine große Gemeinschaft. Alle unterstützen sich gegenseitig.

Was ist das Besondere an Ihrem Ort?

Unsere Brotfabrik hat uns vor zwei Jahren verlassen. Wir hatten das große Glück einen Investor zu finden der 1/3 des Ortskerns als Baugebiet übernommen hat.

Gibt es bei Ihnen Vereine, die aktiv sind, oder besondere Freizeiteinrichtungen?

Der Sparclub- und Kulturverein stellen regelmäßig diverse Veranstaltungen auf die Beine.

Wenn eine junge Familie überlegt in Ihre Gemeinde zu ziehen, was geben Sie ihr mit auf den Weg?

Bei uns lässt es sich gut wohnen: Es ist ein neues attraktives Baugebiet entstanden. Die ersten Häuser stehen schon. In unserer Gemeinde gibt es einen eingruppigen Kindergarten.

Was hat die Gemeinde Meddewade Kindern, Jugend-lichen, Erwachsenen und Senioren zu bieten?

Die Freiwillige Feuerwehr organisiert jedes Jahr einen Laternenumzug, die Jugendfeuerwehr veranstaltet ein traditionelles „Tannenbaumverbrennen“. Es werden Fahrradtouren, Theaterbesuche und Frühlingstreffen der Senioren mit Tanztee vom Sparclub- und Kulturverein angeboten.
Im Frühjahr wird bei uns das Frühlingsfest ordentlich gefeiert. Der Sportverein, der Jugendclub und der Sparclub- und Kulturverein bieten Aktivitäten für Jung und Alt an.
Es findet jedes Jahr eine Seniorenweihnachtsfeier statt.

Welche Naherholungs- oder Sportmöglichkeiten gibt es in Ihrer Gemeinde oder der näheren Umgebung?

In der Gemeinde sind der Jugendclub in der Alten Schule, der Sportverein SV Meddewade e. V., der Seniorenclub 60+ sehr aktiv. Es findet regelmäßig ein Skatabend der „Meddewader Spitzbuben“ statt. Und schön ist die Umgebung z. B. mit dem Wanderweg ins Travetal.

(Interview aus 2010)

Nach oben