RSS-Feed

Terminkalender

Juni - 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29  

Gemeindedaten

Höhe: 29 m ü. NN
Fläche: 13,24 km²
Einwohner: ca. 1.100
Bevölkerungsdichte: 83 Einwohner je km²
Postleitzahl: 23847
Vorwahl: 04539
Kfz-Kennzeichen: OD

Wappen Rethwisch

Bürgermeister

Herr
Jens Poppinga
Treuholzer Straße 9
23847 Rethwisch
Tel.: 04539/348
Fax: 04539/8525

Die Gemeinde Rethwisch

Gut Treuholz
Gut Treuholz

Rethwisch ist eine liebenswerte Gemeinde, in der es sich gut leben lässt. Dazu trägt natürlich auch bei, dass Rethwisch eine eigene Kirche hat. Der Chor, der seit vielen Jahrzehnten existiert, trifft sich wöchentlich im Pastorat. Dort findet auch einmal im Monat ein Seniorenkaffee statt. Der Jugendtreff, der unter kirchlicher Obhut steht, erfreut sich großer Beliebtheit. Der Sportverein mit über 500 Mitgliedern bietet ein umfangreiches Angebot. Die Freiwilligen Feuerwehren in Rethwischdorf und Klein Boden beleben mit ihren Aktivitäten das kulturelle Leben in der Gemeinde und fördern das Miteinander. Rethwisch hat einen eigenen Kindergarten, in dem zwei Gruppen betreut werden. Die Kinderkrippe hält in einem neuen Gebäude 20 Plätze vor. Somit ist auch für die Kleinsten unserer Gesellschaft eine optimale Betreuung gewährleistet.

Rethwisch verfügt über gute Verkehrsanbindungen; der Bahnhof in der Kreisstadt Bad Oldesloe ist nur 7 km entfernt. Die Städte Lübeck und Hamburg sind gut und schnell über die Autobahn zu erreichen.

Die Kinder aus unserer Gemeinde besuchen die Gemeinschaftsschule am Masurenweg in Bad Oldesloe.

Ihr Bürgermeister Jens Poppinga


Christuskirche
Christuskirche

Rethwisch blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück. Urkundlich wird Rethwisch bereits im 11. Jahrhundert erwähnt. Nichts erinnert heute mehr daran, dass Rethwisch einst eine kurze, aber glanzvolle Zeit als herzogliche Residenz erlebt hat. Der Ortsname (früher Redewisch) enthält die Bestimmungswörter wisch = Wiese und red = Schilf, daraus erklärt sich der heutige Name der Gemeinde. Zur Gemeinde Rethwisch gehören die Ortsteile Rethwischdorf, Treuholz, Klein Boden, Altenweide, Steensrade, Frauenholz und Tralauerholz.

Das Höfesterben hat auch vor Rethwisch nicht halt gemacht. In Rethwischdorf, dem größten der sieben Ortsteile gibt es nur noch zwei landwirtschaftliche Betriebe, Die zum Teil im Nebenerwerb bewirtschaftet werden. In Klein Boden gibt es einen und in Steensrade zwei Milchbauern. Die Güter Frauenholz, Tralauerholz und Treuholz befinden sich alle im Familienbesitz. In Treuholz gibt es einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinehaltung und eine Gärtnerei mit einem umfangreichen Angebot. Im Ortsteil Rethwischdorf befinden sich eine Arztpraxis und ein Bäckerladen.

Nach oben