RSS-Feed

Terminkalender

August - 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
30 31  

Gemeindedaten

Höhe: 45 m ü. NN
Fläche: 12,4 km²
Einwohner: ca. 1.190
Bevölkerungsdichte: 96 Einwohner je km²
Postleitzahl: 23847
Vorwahl: 04534
Kfz-Kennzeichen: OD

Wappen Lasbek

Bürgermeister

Herr
Harald Lodders
Haveruhm 18
23847 Lasbek
Tel.: 04532/3846
Fax: 04532/281110
harald.lodders(at)web.de

Die Gemeinde Lasbek

Mühlenteich
Mühlenteich

Die Einwohnerzahl der Gemeinde ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Insbesondere junge Familien schätzen Lasbeks Vorzüge aus ländlicher Idylle und verkehrsgünstiger Lage.

Lasbek unterhält einen Kindergarten mit Krippe, eine freiwillige Feuerwehr sowie zwei Dorfgemeinschaftshäuser, die von den örtlichen Vereinen und für die Jugendarbeit genutzt werden.

Neben Feuerwehr, Sportverein und dem Sozialverband Deutschland Lasbek tragen ein Seniorenclub, ein Jugendclub, ein Tanzclub, ein Theaterverein, ein Reit- und Fahrverein, ein Sparclub, ein Vogelschießerverein, zwei Parteien und eine Wählergemeinschaft zum geselligen und kulturellen Leben in der Gemeinde bei.

Regelmäßig finden Spielenachmittage und kreatives Basteln statt. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, wurde das Gemeinschaftshaus in Lasbek-Dorf grundlegend saniert und erweitert. Für die sportlichen Aktivitäten wurde ein moderner Neubau und für die Jugend großzügige Räumlichkeiten im sanierten Trakt geschaffen.

Ihr Bürgermeister Harald Lodders


Die Gemeinde entstand 1974 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Barkhorst, Lasbek-Dorf und Lasbek-Gut am 01.02.1974. Die Ortsteile Lasbek-Dorf und Lasbek-Gut sind geprägt durch Pferdezucht- und Reitbetriebe.

Die Verkehrsanbindungen durch die Autobahnen A 1 nach Hamburg und Lübeck, die A 21 nach Kiel sowie den öffentlichen Nahverkehr nach Bad Oldesloe und Bargteheide sind ausgezeichnet.

Die Gemeinde ist umgeben von Waldgebieten sowie landwirtschaftlich genutzter Kulturlandschaft, in der zum großen Teil die traditionellen Knicks und kleinflächige Strukturen der Felder und Wiesen erhalten sind. Zahlreiche Wander-, Rad- und Reitwege laden zu ausgedehnten Touren durch die idyllische Landschaft ein.

Durch den Ausbau eines Glasfasernetzes in allen Ortsteilen verfügt die Gemeinde über schnelle Internetverbindungen.

Neue Baugebiete sollen mittelfristig ausgewiesen werden.